Site logo
Theater O-Tonart
© 2018 Theater O-TonArt | Kulmer Str. 20A | Berlin | Tickets: 030 - 37 44 78 12
Willkommen in Berlins Hoftheater für königliche Unterhaltung

Karten für unsere Veranstaltungen können sie direkt hier auf dieser Website online kaufen. Bitte scrollen sie herunter und benutzen Sie den jeweiligen roten Ticketbutton.

Unsere Ticket-Hotline ist Montag bis Samstag von 9.00 - 20.00 Uhr und Sonn- und Feiertags von 14.00 - 20.00 Uhr unter der Rufnummer 030 - 37 44 78 12 für Sie erreichbar.

Vorverkauf und Abholung reservierter Karten (mit deutschen EC-Karten oder Bargeld) an Vorstellungstagen 90- 30 Minuten vor der Vorstellung an der Abendkasse im Theater. (18-19 Uhr) An Sonntagen entsprechend früher.
Ab 30 min vor der Vorstellung nur noch Abendkasse.
Wir suchen engagierte ehrenamtliche Kräfte 1 - 2 x die Woche für Gästebetreuung und Abendkasse (Keine Vorkenntnisse erforderlich.), sowie für die Gastronomie im Abendbetrieb. (Vorkenntnisse wünschenswert.) Bitte melden unter presse@o-tonart.de


Wir freuen uns über Berliner Künstler (Malerei, Grafik, Photographie), die ihre Arbeiten in unseren Foyerbereichen ausstellen möchten. Interessierte kontaktieren bitte info@o-tonart.de

Sie können unser Theater auch für ihre eigenen Veranstaltungen anmieten. Hierfür wenden Sie sich bitte an: info@o-tonart.de


Stacks Image 165
THE BOYS OF SUMMER - Großstadtmusik aus Berlin


Musik aus dem Herzen einer großen Stadt. Leidenschaft gegossen in Melodien.

Songs wie Edward Hopper Gemälde.

Energiegeladener, melodiöser Poprock ist das Markenzeichen von "The BOYS of SUMMER". Benannt nach dem gleichnamigen Song von Don Henley begeistert die 6 köpfige Berliner Band (Gesang, Gitarre, Bass, Keyboard, Drums, Saxofon) bundesweit Fans handgemachter Musik mit ihren Live-Auftritten.

Fernab jeglicher Moderichtungen spielen "The BOYS of SUMMER" eigene englischsprachige Poprock-Songs mit einem einzigartigen Großstadt-Sound.
Die eingängigen und exzellent arrangierten Songs der Band, gepaart mit dem handwerklichen Können der einzelnen Musiker, haben „The BOYS of SUMMER“ auch schon in die Vorprogramme etlicher bekannter Popgrößen gebracht.

Und jetzt…“The BOYS of SUMMER- a very special evening“!

Tickets unter: headquarter(at)boysofsummer.de

21. April 2018 19:30 Uhr



Stacks Image 18
LA VERGINE GIURATA - SWORN VIRGIN

von Laura Bispuri (2017, 90', OmU) - Gast: Autorin Elvira Dones
Film und Gespräch:
Gespräch auf Italienisch, Film auf Italienisch mit dt. Untertiteln.
Hana Doda (Alba Rohrwacher) wächst in der rauen, traditionsverhafteten Berglandschaft Albaniens auf, in der alte Gesetze und konservative Geschlechterrollen seit jeher das Leben der Menschen bestimmen. Doch Hana begehrt auf: Sie legt nach dem traditionellen Recht des Kanun den Schwur ewiger Jungfräulichkeit ab, da sie ihre Zukunft nicht als Ehefrau und Dienerin sieht. Fortan wird sie als Mann behandelt, und als Zeichen ihrer neu gewonnen Freiheit erhält sie den Namen Mark und ein Gewehr.
In Zusammenarbeit mit dem Italienischen Kulturinstitut Berlin.

Vorverkauf ausschließlich auf www.kinoheld.de ; Restkarten an der Abendkasse.


24. April 2018 19:00 Uhr
Stacks Image 26



Stacks Image 36
ROMA CITTÀ APERTA - ROM, OFFENE STADT

von Roberto Rossellini (1945, 100', OmU) - Anlass: 25. April - Tag der Befreiung Italiens
Italien, das 1943 im Zweiten Weltkrieg die Fronten gewechselt hat, ist von den Deutschen besetzt. Seit dem 14. August 1943 ist Rom zur offenen Stadt erklärt worden. Der Ingenieur Giorgio Manfredi und der Priester Don Pietro Pellegrini arbeiten im Widerstand gegen die Deutschen und die italienischen Faschisten. Kommunisten, Sozialisten und Monarchisten sind dabei verbündet. Der Freund des Ingenieurs, der Drucker Francesco, ist mit der Witwe Pina verlobt, die mit ihrer Familie ein karges Leben führt....

Filmreihe KlicKlassico, von Mara Martinoli kuratiert.

Vorverkauf ausschließlich auf www.kinoheld.de ; Restkarten an der Abendkasse.



25. April 2018 20:00 Uhr
Stacks Image 39



Stacks Image 49
ACT! WER BIN ICH? von Rosa v. Praunheim

Film und Gespräch: ACT! WER BIN ICH? von Rosa v. Praunheim (2017, 87') - Gast: Maike Plath
Der Film "ACT! Wer bin ich?" von Rosa von Praunheim erscheint endlich auf DVD. An diesem Abend wird der Film gezeigt und anschließend das neueste Buch der Protagonistin Maike Plath vorgestellt: In einer kurzen Lesung aus "Befreit Euch! Anleitung zur kleinen Bildungsrevolution", gibt die Autorin Einblicke in die demokratische Arbeitsweise und persönlichen Hintergründe dieser Arbeit.


Alle Veranstaltungen: Preis: € 8,- € (Ermässigt: € 6,50)

Vorverkauf ausschließlich auf www.kinoheld.de ; Restkarten an der Abendkasse




27. April 2018 20:00 Uhr
Stacks Image 52



Stacks Image 219
André Fischer: MAMAN UND ICH

André Fischer (O-TonPiraten & BERLINER DIVEN) spielt in dieser Solo- Komödie von Guillaume Gallienne nicht nur die Hauptfigur, das häßliche Entlein und Muttersöhnchen Guillaume beim Coming Out der etwas anderen Art, sondern auch seine Mutter und noch 30 Leute mehr. Was er dabei auf seinem Weg durch Internat und Musterung, beim Casting und in der Kur durchmacht, läßt keinen Lachmuskel verschont....

Deutschsprachige Erstaufführung, Regie: Alexander Katt. Aufführungsrechte: SACD, Paris & Rowohlt Verlag, Reinbek. Übersetzung: Karolina Fell. Ermöglicht durcheine Crowdfundingkampagne bei STARTNEXT und mit dezentraler Kulturförderung des Bezirkes Tempelhof- Schöneberg

28. April 2018 19:30 Uhr
Stacks Image 222



Stacks Image 232
Zeha Schmidtke: Nur wenn ich lache

„Sprengt die Grenzen des gewohnten Kabaretts, und das äußerst unterhaltsam.“ schrieb man über Zeha Schmidtke. Er selbst hat keine Ahnung und sagt es so: „Geboren wurde ich von Leuten, mit denen ich das vorher so nicht abgesprochen hatte. Seitdem versuche ich, das Beste daraus zu machen. Dafür brauche ich die Komik. Nur wenn ich lache, bin ich so frei. Nur: frei von was?“

04. Mai 2018 19:30 Uhr
Stacks Image 235



Stacks Image 245
An evening with Marlene D. oder Gottseidank Berlinerin

Sabine Schwarzlose lässt den Mythos Marlene Dietrich aufleben. Sie singt die unvergesslichen Lieder des Stars, dass es einem unter die Haut geht und erzählt in den Conférencen auf authentische Weise die Anekdoten der Diva. Und wenn der Pianist Volker Sondershausen einmal seinen Senf dazugeben will, wird sie ihm schon über den Mund fahren...
Suitable for foreign visitors

05. Mai 2018 19:30 Uhr
Stacks Image 248



Stacks Image 258
Salontrio Malheur: Fünfuhrtee bei Familie Kraus

Mit Daniel Malheur, Peter André Rodekuhr, Emilia Nowacka
Mit Witz und charmantem Spiel präsentiert Malheur eine musikalische Melange aus Cabaret-Chansons von Holländer, Weill & Co. und Salonstücken von Toscanini, Monti und Piazzola, eingebettet in eine originelle, zeitgeistige Rahmenhandlung. Gespickt mit Texten von Montegaza, Tucholsky und Ringelnatz, erwartet Sie ein Abend ganz im Stil der Salonkultur der 1920er Jahre.

11. Mai 2018 19:30 Uhr
Stacks Image 261



Stacks Image 271
André Fischer: MAMAN UND ICH

André Fischer (O-TonPiraten & BERLINER DIVEN) spielt in dieser Solo- Komödie von Guillaume Gallienne nicht nur die Hauptfigur, das häßliche Entlein und Muttersöhnchen Guillaume beim Coming Out der etwas anderen Art, sondern auch seine Mutter und noch 30 Leute mehr. Was er dabei auf seinem Weg durch Internat und Musterung, beim Casting und in der Kur durchmacht, läßt keinen Lachmuskel verschont....

Deutschsprachige Erstaufführung, Regie: Alexander Katt. Aufführungsrechte: SACD, Paris & Rowohlt Verlag, Reinbek. Übersetzung: Karolina Fell. Ermöglicht durcheine Crowdfundingkampagne bei STARTNEXT und mit dezentraler Kulturförderung des Bezirkes Tempelhof- Schöneberg

12. Mai 2018 19:30 Uhr
Stacks Image 274



Stacks Image 284
Turid Müller: Teilzeitrebellin

Worunter leidet die Teilzeitrebellin? UNTER HALTUNG. Als leicht überspannte Psychologin singt Turid Müller von der täglichen Grätsche zwischen Ideal und Wirklichkeit und galoppiert durch Politik und Gesellschaft. Die lächelnde Blondine im kleinen Schwarzen spießt treffsicher auf, ihr Musikkabarett fesselt, und das schneidet auch mal ins Fleisch. Nicht wegzudenken: Stephan Sieveking, der Mann an den Tasten.

18. Mai 2018 19:30 Uhr
Stacks Image 287



Stacks Image 310
Der Abt, Ferondo und seine Frau

Das Ensemble um Benjamin Hiesinger entführt uns in seinem Singspiel in die Zeit des Barock. Die Handlung, frei nach einer Erzählung aus Boccaccios ‚Il Decamerone‘, ist eine so banale wie amüsante Geschichte um eine Affaire zwischen einem Abt und der Frau eines reichen, höchst eifersüchtigen Bauern. Dialoge, Lieder und Chöre wechseln einander ab. Ein Muss für jeden Liebhaber prosaischer Erzähltradition und ideenreicher Musik!


Photo : Margareta Svensson

Frans Hals Museum, Haarlem

A Monk and a Nun

Cornelis Cornelisz van Haarlem

25. Mai 2018 19:30 Uhr
Stacks Image 313



Stacks Image 323
Baroque Bitches: Time Travel Bitches

Bitch und Barock gehören zusammen. Akademisches Gesangstraining in Neon und mit Korsage - was braucht man mehr? Vielleicht noch ab und an ein Bier. Aber das Leben auf der Straße will gelernt sein. Es ist nicht immer einfach. Sich selbst finden. Also los. Ab geht’s. Zurück in die Zukunft. Nach Venedig, Paris oder Salzburg. Fehlt nur noch der Koffer, ein bisschen Musik und eine ordentliche Portion Lust auf pink und grün. Kommen Sie doch mit! Wird sowieso anders als gedacht...

26. Mai 2018 19:30 Uhr
Stacks Image 326